KOMPETENZEN

Geotextilien

Geotextilien sind flächenhafte Textilien, welche als Baustoffe je nach
Verwendungszweck verschiedene wichtige Funktionen haben:

  • Sie trennen unterschiedliche Bodenschichten und verhindern dabei deren ungewollte Durchmischung. Sie kommen im Strassen- und Dammbau sowie bei der Verlegung von Eisenbahnkörpern zum Einsatz.
  • Sie filtern das durch Fliesswasser aus dem Boden ausgewaschene Material, halten es zurück und verhindern dadurch die innere Erosion des Bodens. In Sickergräben, Schlitzdrainagen und bei Flächenentwässerungen werden Geotextilien eingesetzt.
  • Sie drainieren, indem sie bei einer gewünschten Entwässerung, beispielsweise mittels Schlitzdrainagen und Flächenentwässerung, das überschüssige Wasser gezielt aus der Bodenschicht leiten.
  • Sie schützen und isolieren die darunterliegende Abdichtung vor der Einwirkung mechanischer Einflüsse.

In unserem akkreditieren Labor ermitteln wir Kenndaten, welche die
Leistungsfähigkeit der überprüften Geotextilien beschreibt und überwachen im Auftrag deren Einhaltung. Dabei wenden wir Schweizerische und Europäische
Normen an.

Drainage-Wirrgelege als Beispiel eines leistungsfähigen Geokunststoffes.