BETONPRÜFUNG

Prüfungen im Labor

Unsere Laborprüfungen für Festbeton finden in einem klimatisierten Raum (Normklima: 21 C; 50 % r.F.) statt. Davon sind zahlreiche Prüfverfahren wie Druckfestigkeit, Zugfestigkeit, Elastizitätsmodul, Biegezugfestigkeit, Schwinden Wasserleitfähigkeit, Wassergehalt oder die diagnostische Bestimmung der Frost- und Frosttaumittelbeständigkeit BE I akkreditiert.

Die diagnostische Bestimmung der Frost- und Frosttaumittelbeständigkeit BE I:

Diese Prüfung dient der Bestimmung der Frostbeständigkeit von Festbeton mit Luftporenzusätzen. Aufgrund mikroskopischer Untersuchungen werden die für die Frostbeständigkeit massgebenden Porenkennwerte, insbesondere der Widerstandsfaktor WFT-P resp. WF-P, bestimmt und anschliessend die Beständigkeit sowie die Gefügequalität bewertet.